Homöopathie Bedeutung

Was steckt hinter dieser alten Heilmethode Homöopathie?

Homöopathie ist eine sehr  alte Heilmethode, welche von Samuel Hahnemann (1755-1843) vor über 200 Jahren entwickelt wurde. Die Bezeichnung leitet sich aus den beiden griechischen Begriffen“ homoios“ und „pathos“ ab, was „ähnlich“ und „Leiden“ bedeutet. Somit sind wir dann gleich bei der Grundidee, nämlich dass „Ähnliches durch Ähnliches“ geheilt wird. Diese Grundannahme unterscheidet die Homöopathie von der konventionellen Medizin. In der Homöopathie geht es somit nicht um die Bekämpfung bestimmter Krankheitserreger sondern vielmehr um die Stärkung der körpereigenen Abwehr zur Vertreibung der Krankheit. Dieses Prinzip hatten im Übrigen bereits Hippokrates, Paracelsus und andere erkannt.